Theoretische Ausbildung: Vertiefte Ausbildung

Zwei Personen vor einem Fernsehgerät.

Sie finden untenstehend das aktuelle Curriculum.

Erstgespräch: Anamnese, Indikationsstellung, Prognose

  • Erstgespräch: Anamnese, Indikationsstellung, Prognose (8 Stunden / Semester 1)

Diagnostik: Verhaltens-, Problem- und Bedingungsanalyse

  • Diagnostik: Verhaltens- Problem- und Bedingungsanalyse 1 (8/1)
  • Diagnostik: Verhaltens- Problem- und Bedingungsanalyse 2 (8/2)

Ziel- und Wertklärung

  • Ziel- und Wertklärung im therapeutischen Prozess (8/2)

Fallkonzeptualisierung und Therapieplanung

  • Fallkonzeptualisierung und Therapieplanung: Gruppensupervision (8/1)
  • Fallkonzeptualisierung und Therapieplanung: Der lange Fall (8/2)
  • Fallkonzeptualisierung und Therapieplanung: Einführung in die ambulante Tätigkeit (8/3)
  • Fallkonzeptualisierung und Therapieplanung: Psychodiabetologie (8/4)
  • Fallkonzeptualisierung und Therapieplanung: Vorbereitung Staatsexamen (4/6)

Verhaltenstherapie in unterschiedlichen Institutionen

  • Verhaltenstherapie in unterschiedlichen Institutionen: Behandlungskonzept Allgemeinkrankenhaus (8/4)
  • VT in unterschiedlichen Institutionen: Behandlungskonzept Reha-Klinik (im Wechsel mit Krebs) (8/3)

Organisatorische und juristische Fragen ambulanter freiberuflicher Psychotherapie

  • Organisatorische und juristische Fragen ambulanter und freiberuflicher Psychotherapie: Praxisgründung/ Praxisführung (8/6)
  • Sozialrechtliche Grundlagen und sozialmedizinsche Begutachtung (8/5)

Spezielle Situationen in der Psychotherapie

  • Schwierige Situationen in der Psychotherapie (8/3)
  • Spezielle Situationen in der Psychotherapie (8/5)
  • Interkulturelle Aspekte in der Psychotherapie (8/3)

Behandlungskonzepte und Techniken sowie deren Anwendung

  • Soziale Phobie (8/3)
  • Generalisierte Angststörung (8/2 o. 3)
  • Depressive Störungen II (8/1)
  • Schizophrenie und andere psychotische Störungen II (8/1)
  • Verhaltenstherapeutische Behandlungsmethoden bei Alkoholabhängigkeit und -missbrauch (16/1)
  • Hypochondrie (8/3)
  • Sexualstörungen II (8/5)
  • Suizidalität und Krisenintervention I (8/1)
  • Zwangsstörungen II (8/4)
  • Essstörungen II (8/2)
  • Essstörungen: Adipositasbehandlung (8/5)
  • Persönlichkeitsstörungen II (8/2)
  • Borderline-Störung und Skills-Gruppe (16/2)
  • Schematherapie (8/3)
  • Posttraumatische Belastungsstörungen (16/2)
  • PTB: Behandlungsansätze bei sexuellem Missbrauch (8/2 o. 3)
  • Chronische Schmerzen (16/3)
  • Verhaltensmedizinische Aspekte hirnorganischer Störungen (12/2)

Krisenintervention

  • Suizidalität und Krisenintervention II (8/1)

Behandlungstechniken bei Kurz- und Langzeittherapien

  • Verhaltenstherapeutische Behandlungstechniken: Expositionsbehandlungen (16/5)
  • Verhaltenstherapeutische Behandlungstechniken: Kognitive Verfahren I und II (16/2)
  • Verhaltenstherapeutische Behandlungstechniken: Entspannungsverfahren und Biofeedback (8/2 o. 3)
  • Verhaltenstherapeutische Behandlungstechniken: Selbstmanagement-Therapie (8/2)
  • Verhaltenstherapeutische Behandlungstechniken: Gruppenintervention und Rollenspiel (8/1)

Therapieprozess: Therapeutische Interaktion, Gesprächsführung

  • Therapieprozess: Gesprächsführung, therapeutische Interaktion und Beziehungsgestaltung 1 (8/2)
  • Therapieprozess: Gesprächsführung, therapeutische Interaktion und Beziehungsgestaltung 2 (8/4)
  • Training emotionaler Kompetenzen (8/3)

Ängste und Depressionen im Kindes- und Jugendalter

  • VT bei Störungen im Kindes- und Jugendalter: Ängste und Depressionen (8/4)

Verhaltenstherapie bei Störungen im Kindes- und Jugendalter

  • Verhaltenstherapeutische Behandlungstechniken bei Störungen des Kindes- und Jugendalters (8/4)
  • VT bei Störungen im Kindes- und Jugendalter: Störungen des Sozialverhaltens (8/5)

Gruppentherapie

  • Gruppentherapie (16/2)

Paartherapie

  • Paartherapie (16/3)

Familientherapie

  • Familientherapeutische Ansätze in der Verhaltenstherapie (16/4)